Ungewollte Väter für ZDF Reportage 37° gesucht

Mein Name ist Chiara Sambuchi und ich bin Autorin von Dokumentationen und Reportagen.

Im Auftrag des ZDF, für die Reihe 37Grad, recherchiere ich gerade für eine Reportage über Männer, die gegen ihren eigenen Willen Väter geworden sind. Eine Statistik hat mich sehr beeindruckt und dazu gebracht, über diesen Film nachzudenken: angeblich wird jeder zehnter deutscher Mann ungefragt zum Vater gemacht: es eine erstaunliche Zahl und wir – die Redaktion von 37grad und ich- würden sehr gerne dieses Phänomen Platz für eine Diskussion in der Öffentlichkeit anbieten. Ich stehe am Anfang dieser Recherche und bin deshalb erstmal auf der Suche nach Ansprechpartnern, um mich besser über das Thema zu informieren und mir ein ausführliches Bild davon zu machen. Gleichzeitig suche ich natürlich auch schon Protagonisten für meine Reportage, die den schwierigen Weg zur einer ungewollten Vaterschaft mit allen Höhen und Tiefen aber, vielleicht, auch positiven Überraschungen uns näher bringen können. Es würde mich sehr freuen, mit Ihnen persönlich über mein Projekt zu sprechen und einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Sie können mich jeder Zeit in meinem Berliner Büro unter der Telefonnummer 030-24033470 oder mobil unter 0172-3138342 erreichen, oder natürlich auch per email.

Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Chiara Sambuchi

Chiara Sambuchi • LAVAFILM GmbH
Auguststrasse 34, 10119 Berlin • Germany

Tel. 030 24 03 34 70 • Fax 030 24 03 34 71 • Mobil 0172 31 38 342
sambuchi@lavafilm.com
www.lavafilm.com

Nachdem ich diese Anfrage per Weiterleitung erhielt, habe ich mit Frau Sambuchi telefoniert. Dieser Aufruf ist also kein Fake. Die Vorgespräche dauern bis November und dann wird entschieden, welcher Vater für die Dokumentation in Frage kommt. Die fertige Doku wird voraussichtlich März 2010 im ZDF erscheinen.
Ich denke mir, das sich ein Anruf lohnt.

Kommentar schreiben

5 Kommentare.

  1. ich habe gerade über den VAfK über Ihre Recherche gelesen.
    Ich habe einen Sohn, jetzt 3 Jahre alt, Umgangsboykott durch die Mutter seit ebenfalls 3 Jahren.

    Meine Geschichte ist beispielhaft für viele. Die Mutter hat ohne mein Wissen die Pille abgesetzt, wurde schwanger. Bevor ich von der Schwangerschaft wusste, habe ich mich getrennt.

    Was in den letzten Jahren folgte war eine lange Liste von haltlosen Anschuldigungen durch die Mutter, da ich wenniger bezahlen konnte, als sie von mir haben will. Klagen gegen mich wegen Unterhaltsbetrug, Hausfriedensbruch etc. inclusive, die allesamt eingestellt wurden, folgten …

    … und dazu ein Jugendamt, das dem Treiben der Mutter einfach zussieht und dieses sogar noch unterstützt, sie kennen es, das Jugendamt Bodenseekreis …

    Für Ihre Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

  2. Hallo Joachim,

    ich habe den Link Deines Eintrages an Frau Sambuchi weitergeleitet.

    Gruß – Christine

  3. Guten Tag Joachim,

    Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Könnten wir uns am Telefon unterhalten? Wenn sie mir Ihre Telefonnummer schicken, rufe ich sie sofort an! Meine Emailadresse ist: sambuchi@lavafilm.com.
    Danke und viele Grüße,
    Chiara

  4. Hallo und guten Tag.Würde mich gerne dafür bewerben für diese Geschichte.Meine Geschichte ist sehr lange.Kurze aufzählung.6 Monate die Kinder! 18 Monateund 46 Monate alt nicht gesehen,Flug meiner noch frau in ein Fernland mit den Kindern Hilfe von ihren Kompliezen,Kripo sagt,Entziehung Minderjährigen Kindern in ein Fernland mit Kindes-Entführung,Bisher keine stellungs nahme der Kripo,die sagen es wird ermittelt.Ein Diakon zeigt mich an bei der Polizei,Freunde meiner Frau wollen mich entmündigen.Ärztliche Gutachten folgen usw.Meine Telefonn Nummern 07425/229500,oder0177/4951310.Für eine Nachricht wäre ich sehr Dankbar

  5. @Jürgen

    Ich bin nur Diejenige, die den Aufruf eingestellt hat. Rufe bitte eine der angegebenen Telefon-Nr. an.

    Gruß – Christine

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>