Linke-Politiker treten Piraten bei

Werler Stadtratsfraktion gekapert

Dank der Linkspartei stellen die Piraten in Nordrhein-Westfalen nun ihre erste Stadtratsfraktion. In Werl ist der Ortsverband der Linken samt Fraktion übergetreten.

[..]“Wir wollen soziale Politik machen, aber ohne Denkverbote“, begründet der 40-jährige Fischer seinen Wechsel. Zu dogmatisch, ideologisch und autoritär sei die Linkspartei gewesen. Er und seine sechs Mitstreiter seien hingegen „Freigeister“. Deswegen würden sie sich nun auch besser bei den Piraten aufgehoben fühlen. Das sieht deren Vorsitzender im Kreis Soest, zu der die Stadt Werl gehört, genauso.[..] taz

Ich weiß grad nicht, ob ich darüber lachen oder doch eher weinen soll 😉

Kommentar schreiben

3 Kommentare.

  1. Admin: Beitrag wegen Aufruf zu einer Straftat gelöscht.

  2. Wahrscheinlich haben die Linken-Politiker den Slogan der Piraten „Klarmachen zum Ändern!“ mißverstanden und „Klarmachen zum Entern!“ verstanden!

  3. Christian Alexander Tietgen

    Ob die Piratenpartei wohl besser ist…

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>