Karen Straughan – Femokalypse

fragezeichen-menschen-maenner-frauen-politik-geralt-altmann-pixeliodeDie Kanadierin Karen Straughan hat auf Youtube zum Thema Feminismus ein Video für Englischsprachige hinterlassen, was äußerst hörenswert ist. Nun hat der Blog Freizahn diesen Beitrag ins Deutsche übersetzt, weshalb ich mich bei bei Christoph Becker für die Übersetzung herzlich bedanke. Des weiteren hat Bernhard Lassahn den Text verbessert und auf seinem Blog „Frau ohne Welt“ eingestellt. Auch ihm gilt selbstverständlich mein Dank für seine Arbeit.

Karen Straughan hat u.a. auf der internationalen Konferenz über/für Männerangele­genheiten in Detroit im Juni 2014 einen Vortrag gehalten. Dort waren immerhin so renommierte Autoren wie Dr. Warren Farrell, Erin Pizzey, Dr. Paul Nathanson und Mike Buchanan.

Femokalypse

[..]Tatsächlich ist von Anthropologen darauf hingewiesen worden, dass die Neandertaler ausgestorben sind, weil sie eine egalitäre Aufteilung der Arbeit vornahmen, in einer Welt, die sich nicht dazu eignete, die Bevölkerung stabil zu halten und zu vergrößern, indem sie die Arbeit und die Gefahren für Leib und Leben gleichermaßen verteilten. Und als die glücklosen Neandertaler auf die modernen Menschen trafen, die eine mehr nach dem Geschlecht erfolgte Arbeitsteilung hatten und die der Sicherheit der Frauen Vorrang einräumten, war es mit den Neandertalern vorbei.[..] Blog Freizahn

Ein wirklich lesenswerter Beitrag – quasi ein muss – in dem es nicht nur um die Auswirkungen menschlicher Tragödien geht, sondern auch um die wirtschaftlichen Folgen des Feminismus.

Folgender Beitrag, den Emannzer in seinem Blog eingestellt hat, passt wunderbar zu diesem Beitrag.

(K)ein Tod eines Märchenprinzes

Es gibt Artikel, die sind lang – aber mehr als lesenswert. Dieser hier ist es definitiv und zeigt auf, wohin die Reise geht (gefunden via Uni Koblenz). Der Autor Rainer Paris erläutert, wie der Feminismus das Verhältnis zwischen den Geschlechtern vergiftet – und welche Dimensionen dieser Wahnsin mittlerweile angenommen hat und wohl auch weiterhin anzunehmen scheint.[..] emannzer

WGvdL-Forum: International Conference on Men’s Issues
WGvdL-Forum: Der schlimmste Antifeminist… ist eine Frau
WGvdL-Forum: Wenn tausende Feministinnen kotzen, kreischen und morden wollen
WGvdL-Forum: Karen Straughan, Martin van Crefeld und Heise-Foren in einem Beitrag

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Trackbacks und Pingbacks: