„Jungs auf der Kippe“ auf ARD-Mediathek

Nachdem am Mittwoch (08.04.2009) FC Barcelona gegen FC Bayern München zeitgleich mit genannten Film lief und vermutlich viele vor dem Dilemma standen, was sie schauen sollten, bin ich froh, das der Film nun in der ARD-Mediathek eingestellt wurde.

Ich selber habe mich dem „Diktat meines Sohnes beugen müssen“ und mit ihm das Spiel gesehen 😉

Vielleicht fragt sich der eine oder andere, warum ich Fußball bzw. das Spiel überhaupt erwähne. Nun, zum einen hat mich mein Vater in jungen Jahren zu vielen Spielen mitgenommen, daher mein Interesse am Fußball. Der Hauptpunkt aus meiner Sicht ist, das ich Parallelen zum Feminismus sehe. Wenn es Menschen zu gut geht und man Geld für Leistungen bekommt, egal ob diese gut sind oder nicht, dann bedarf es auch keiner Anstrengungen. So sehe ich das auch bei Bayern München. Ein derart blamables Spiel habe ich schon lange nicht mehr gesehen, eine Deklassierung sondergleichen. Beim Feminismus läuft es m.M.n. ähnlich. Millionenförderung für dieses Projekt, Millionenförderung für jenes Projekt und bei Feststellung der Tatsache, das sich nichts geändert hat, braucht man wieder Millionenförderung, um den Ursachen noch mehr auf den Grund gehen zu können. Ein Gewinn für die Gesellschaft ist nicht ersichtlich, Hauptsache für undiskutable Leistungen fließt Feld.

Genug der Worte.

ARD-Mediathek: Clip „Jungs auf der Kippe“ Teil 1 Existiert nicht mehr

Nachtrag
Da ich mir die Sendung auf ARD-Mediathek vor Einstellung in diesem Blog nicht angeschaut hatte – ich kannte ihn ja schließlich – und das soeben aus Neugierde nach geholt habe, mußte ich feststellen, das es nicht die kompette Sendung ist.
Daher entschuldige ich mich für mein voreiliges handeln. Die Sendung selber kann auf EinsExtra am Montag, den 13.04.2009 um 10:05h nochmals angesehen werden.
Im nachfolgenden Link wird ein weiteres Stück aus dem Film gezeigt mit anschließendem Interview zwischen Alexander Fix, Sozialpädagoge und Leiter der im Film genannten Kinderwerkstatt Eigensinn aus Freudenstadt und einem Moderator von SWR.

Weiterer Teil des Fernsehfilms inkl. Interview mit Alexander Fix

Änderung
Sorry Leute, das ich noch eine Änderung einbringen muss. Ein User aus dem wgvdl-Forum teilte mir gerade per Mail mit, das EinsExtra sein Programm geändert hat. Neu auf dem ursprünglichen Platz „Jungs auf der Kippe“ ist nun der Beitrag „Die Fettfalle – Der Kampf gegen die Pfunde – Aus der Reihe „betrifft…“ Die Ankündigung auf ARD Digital ist zumindest bis gerade mit „Neu“ markiert [hier]
Das dieser Beitrag besonders wichtig ist, könnt ihr mit Sicherheit alle verstehen, oder? Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten.
Haben wir einen Nerv getroffen? Sind da ein paar Feministinnen und/oder deren Steigbügelhalter aufgeschreckt und fürchten um ihre Pfründe? Ich könnte zumindest im Moment noch die Wände hoch gehen…

Gerade habe ich bei Arne Hoffmann zum Themenkomplex/Film einen sehr lesenswerten Artikel der FAZ entdeckt: Wir müssen die Jungs wieder lieben lernen [hier]

Links
FemokratieBlog: Frauenbeauftragte zu SWR-Film “Jungs auf der Kippe”
FemokratieBlog: SWR Film “Jungs auf der Kippe” und Podiumsdiskussion
FAZ: Wir müssen die Jungs wieder lieben lernen

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>