Die Hampelmänner der Feministinnen

unterwerfung-dominant-mann-maenner-frau-frauen1Die neue M-Klasse

Die Urteile des Europäischen Gerichtshofes 2009 und des Bundesverfassungsgerichtes 2010 zur Beendigung jahrzehntelanger Diskriminierung von Vätern und Kindern in Deutschland und die Nicht- oder Kaumthematisierung dieser Urteile in Medien und Politik beweisen, was spätestens seit dem Eva-Hermann-Kerner-Skandal zu vermuten war: Die Feministinnen in Medien und Politik untergraben mit Hilfe ihrer männlichen Marionetten die Meinungsfreiheit und Demokratie in Deutschland und zwar in einem so großen Ausmaß, dass grundlegende Menschenrechte großer Bevölkerungsteile nur noch von außen durchsetzbar sind. Dieser Skandal ist ein weiteres Indiz für das völlige Versagen deutscher Medien als vierte politische Gewalt.

[..]Gestern durfte Alice Schwarzer die jüdische Autorin „Esther Villar“ als Faschistin bezeichnen und ihr 1975 erschienenes Buch „Der dressierte Mann“ mit der Nazi-Zeitung „Der Stürmer“ gleichsetzen. Und heute muss Europa die grundlegendsten Menschenrechte für Männer in Deutschland wieder herstellen, weil die dazu selber nicht mehr in der Lage sind [..]

Die Diener

Was würde mit einer populären Popsängerin passieren, die folgenden Text singt: „Ja auch Du (Frau) wirst, wie alle Frauen, irgendwann einem Mann dienen, weil der klüger ist und stärker als Du.“ ? Die dürfte sich auf keine Bühne mehr wagen. Die neue F-Klasse in den Medien würde sie „töten“.

Im Autoradio trällert gerade der Sänger von „Ich und Ich“ den von der Songautorin geschriebenen Songtext: „Ja auch du (Mann) wirst irgendwann jemanden dienen, jemand der weiser ist und stärker als Du“. Aber vielleicht ist damit auch nur die neue M-Klasse gemeint, die Klasse der den Feministinnen unterwürfig dienenden Hampelmänner in Politik und Medien [mehr]

Dieser Artikel erschien auf RP Online und ist aus meiner Sicht sehr lesenswert. Daher geht ihr am besten direkt zum Original. Viel Spaß beim lesen 😉

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>