Foto-Oscar für Bild einer verstümmelten Afghanin

krieg-frau-soldaten-aphganistan-verstuemmelt

Der Oscar der Pressefotografie geht an Jodi Bieber. Die südafrikanische Fotografin wurde in Amsterdam mit dem World Press Photo Award für das „Foto des Jahres“ 2010 prämiert, für das Porträt einer verstümmelten Afghanin. Mehr

Anscheinend soll der Druck mit dieser Prämierung für jene Regierungen erhöht wer­den, die mit dem Gedanken eines Abzugs ihrer Soldaten „spielen“. Nachdem das linke Bild vor etlichen Monaten durch die Welt ging, schickte mir jemand obige Gegenüberstellung zu.

Natürlich ist es grausam, was der Afghanin passiert ist und ich mag mir auch nicht vorstellen wollen, was diese Frau alles durch gemacht hat. Ist aber das rechte Bild mit einem zerfetzen Soldaten weniger schlimm? Darf man sich bei zerflederten oder toten Soldaten nicht die Frage stellen: „Was passiert, wenn wir Afghanistan nicht verlassen?“

Kommentar schreiben

3 Kommentare.

  1. Und jetzt die Preisfrage:

    Weshalb sind wir in Afghanistan?

    Das war eine Frage an Westerwelle im ZDF-Morgenmagazin. Kurz darüber nachgedacht, konnte ich mich leider nicht erinnern, weshalb nochmal Deutschland Soldaten nach Afghanistan geschickt hat, und hatte eigentlich darauf gehofft, dass Westerwelle die Frage beantworten könnte. Nach einem kurzen Stocken antwortete er dem Moderator: „Damit wir beide hier sitzen können!“. Gemeint war wohl eine Anspielung auf die Meinungsfreiheit und unkontrollierte, unabhängige Medien. Schon allein das wird jeder Männerrechtler eher als reine Heuchelei auffassen. Aber nach einer kleinen Nachdenkpause versuchte sich Westerwelle natürlich mit dem Frauenrechte-und-arme-ungebildete-Mädchen-verteidigen-Joker heraus zu reden. Wem noch das CIA Papier in Erinnerung ist, in dem Überlegungen präsentiert wurden wie man den Rückhalt für den Afghanistan Krieg in der Bevölkerung stärken könnte, wird sich auch noch an die Überlegung erinnern, besonders der weiblichen Bevölkerung weiß zu machen wie schlecht es den Frauen in Afghanistan geht. Ich stelle also fest, dass letztlich nicht mal ein Westerwelle die Frage beantworten kann weshalb Deutschland Soldaten nach Afghanistan geschickt hat und für was männliche Soldaten sterben.

  2. Guck mal hier zum Hintergrund warum gerade eine verstümmelte Frau gewonnen hatte und überhaupt das Thema „Frauenrechte“ 2010 so genutzt wurde…

    http://boomel.lhwclan.de/?p=1038

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>