FDP Quotenfrau beim Parteitag 2011…

… die der Meinung war, ihre Weiblichkeit betonen zu müssen.

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. Der Moderator hat recht!
    So wie die aussieht ist der Hinweis auf das Geschlecht tatsächlich hilfreich!
    (Wobei mich die Frage anspringt, ist die behauptete Geschlechtszugehörigkeit denn irgendwie belegt, z.B. durch Genanalyse ….? Man stelle sich mal vor da wird eine Quotenfrau gewählt und anschließend stellt sich heraus die ist nur äußerlich eine Frau, genetisch aber ein Mann [oder „gemischt“ wie bei der südafrikanischen Sportlerin]! Was wäre dann eigentlich? Wäre die Wahl weiterhin gültig?)
    Mmh, als Männer sollten wir vielleicht darauf bestehen, daß Quotenfrauen ihr Geschlecht beweisen müssen! Evtl. hat der Irrsinn dann ein Ende!

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>