Alles Gute zum internationalen Männertag

Aus diesem Anlass stelle ich ein Video ein, welches mir immer sehr gut gefallen hat und das zeigt, was uns alles fehlen würde, gäbe es die Männer nicht, welche den Hauptanteil in Handwerksberufen stellen.

Eigentlich wollte ich noch so einiges zum Thema schreiben, aber irgendwie fehlt mir heute die Muße dazu. Da ich aber in der Vergangenheit einiges zum Weltmännertag geschrieben, stelle ich nachfolgend den Link zum Tag „Männertag“ ein.

Antifa stört Gedenken an ermordeten Schüler

amoklauf-gewalt-tod-tote-gedenken-kerzenmeerEs gibt Dinge, die sind so unglaublich, dass man dafür kaum Worte findet.

In Hamburg wurde ein 16-jähriger im Beisein einer Freundin von einem „südlän­disch aussehenden“ Mann erstochen. Die Begleiterin wurde in die Alster gewor­fen, diese konnte sich allerdings eigenständig vor dem Eintreffen der Polizei ret­ten. Zunächst versuchte der Rettungsnotdienst dem Jugendlichen vor Ort zu helfen, aber leider ist dieser nach dem Eintreffen im Krankenhaus verstorben.

Weiterlesen »

Karen Straughan – Femokalypse

fragezeichen-menschen-maenner-frauen-politik-geralt-altmann-pixeliodeDie Kanadierin Karen Straughan hat auf Youtube zum Thema Feminismus ein Video für Englischsprachige hinterlassen, was äußerst hörenswert ist. Nun hat der Blog Freizahn diesen Beitrag ins Deutsche übersetzt, weshalb ich mich bei bei Christoph Becker für die Übersetzung herzlich bedanke. Des weiteren hat Bernhard Lassahn den Text verbessert und auf seinem Blog „Frau ohne Welt“ eingestellt. Auch ihm gilt selbstverständlich mein Dank für seine Arbeit.

Weiterlesen »

Die praktizierte Apartheid zwischen Väter und Kinder

Ein wirklich guter Artikel zum Thema Väter und Sorgerecht ist im österreichi­schen Standard erschienen. Der Autor benennt die Dinge so drastisch beim Namen, dass es einem fast schlecht wird, würde man sich in der Thematik nicht auskennen. Solche Argumentationen findet man in Deutschland höchstens in entsprechenden Foren, aber nicht in einem Leitmedium.

Weiterlesen »

Angela Merkel – Jüngeren das Feld überlassen

merkel-2000-1„Jüngeren das Feld überlassen“ – das waren einige von Angela Merkels Worten, die den Sturz des damaligen CDU-Vorsitzenden und Altkanzlers Helmut Kohls einleiteten. Vielleicht sollte sich Frau Merkel ihre eigenen Worte zu Herzen neh­men. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob danach irgendetwas besser wird.

Derzeit wird allerorten über die Haltung Angela Merkels in der Flüchtlingspolitik spekuliert. Angela Merkel – fast schon ein Mysterium, man wird aus dieser Frau einfach nicht schlau. Immerhin »war Angela Merkel FDJ-Leitungsmitglied, bis 1984 FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda« laut mehreren Aussagen. Da fragt man sich doch, will sie Deutschland absichtlich schaden, weil man ihr die (politische) Heimat genommen hat? Allerdings ist Frau Merkel auch der beste Beweis dafür, dass Frauen in der Politik eben nicht die Besseren sind.

Weiterlesen »

Genderwahn – Wie Jugendliche indoktriniert werden

bildung-menschen-jugendliche-mann-maenner-frauen-schule-arbeit-berufIm WGvdL-Forum hat der User Varano auf den Hauptstadtbrief Nr. 136 vom 24. Juni 2016 aufmerksam gemacht, der m.E. sehr wichtig ist. In diesem berichtet Klaus-Peter Willsch u.a. über eine Ausgabe der Zeitschrift „fluter.“, die den Titel ‚Geschlechter‘ trägt. Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) ist im übri­gen der Herausgeber. Was den Jugendlichen, für die diese Zeitschrift gemacht wird, da zugemutet wird, grenzt schon an Machtmissbrauch .

Weiterlesen »

Seehofer ist schuld

seehofer-horstProf. Günter Buchholz hat in seinem Beitrag „Die Angst der SPD vor dem kleinen Mann“ auf die Nöte und Sorgen der ärmeren Bevölkerung hingewiesen und am Ende auf einen Artikel verlinkt, der absolut auf der Linie von Angela Merkel steht. Nicht sie trifft irgend­eine Schuld an dem Flüchtlingsdesaster und seinen katastrophalen Auswirkungen, auch ist dieses mal nicht Putin schuld, sondern Horst Seehofer.

Weiterlesen »

Kinder gehören dem Staat

Diesbezüglich hat die Homepage „Extrem News“ folgendes erkannt:

Bundesverfassungsgericht stellt klar: Kinder gehören dem Staat

Bereits am 15. Oktober, wie jetzt bekannt wurde, hat die zweite Kammer des zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts, namentlich die Richter Herbert Landau, Sibylle Kessal-Wulf und Doris König, entschieden, dass dann, wenn es um die Bildung von Kindern geht, Kinder dem Staat gehören. Mit diesem Teaser beginnt eine Meldung, die im Blog von „PRAVDA TV“ veröffentlicht wurde und sich auf einen Bericht beruft, der zuerst auf der Webseite von „ScienceFiles“ erschienen ist.[..] Extrem News
(Leider gibt es diese Seite nicht mehr, deshalb ein Link zu ScienceFiles)

Die Verfassungsbeschwerde mit dem Aktenzeichen 2 BvR 920/14 wurde nicht angenommen. BVerfG

Weiterlesen »

Internet-Stiftung ohne Frauen

mann-maenner-vorneIn Berlin wurde kürzlich die Stiftung Internet Economy Foundation (IEF) gegrün­det. Das Ziel ist, vereinfacht ausgedrückt, den Internet Markt nicht alleine den Amerikanern und Asiaten zu überlassen und daraus folgend, die deutsche Internet Wirtschaft zu fördern. Unternehmen in Deutschland liegen hinter den USA weit zurück, zumindest die digitale Zukunft betreffend. Es fehlen nicht nur finanzielle Förderungen, um entsprechende Firmen erfolgreich in die Zukunft zu führen. Nun hat Simone Schmollack von der Taz festgestellt, dass im Stif­tungsrat keine Frauen vertreten sind und das geht ja man gar nicht 😉

Weiterlesen »

Die SPD, der Islam und die Frauen

Nachdem die AfD die These verbreitet hatte, dass der Islam nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist, stürz­ten sich sämtliche Mainstreammedien (MSM) auf diese Aussage. Der Zentralrat der Muslime ging sogar so weit, die AfD mit der NSDAP zu vergleichen. Das ARD Nachtmagazin hat dazu ein Interview mit Hamed Abdel-Samad geführt, der als Islamkritiker vorgestellt wurde.

Weiterlesen »

Europas rechte Frontfrauen

merkel-angela-frauenEs ist schon erstaunlich, wie die Presse plötzlich entdeckt, dass Frauen in der Politik keineswegs nur Engel sind. Warum sie sich diese Frage allerdings erst stellt, nachdem mehrere rechte Parteien in Europa von Frauen geführt werden, ist irgendwie unverständlich. Dabei zeigt die Geschichte, dass Frauen noch nie besonders zart führend (zartfühlend) waren.

Weiterlesen »

Demo gegen Birgit Kelle in Dresden

Kelle-Birgit 605x675Am 8. März 2016 wurde Birgit Kelle von den Bundestagsabgeordneten der CDU Sachsen, Andreas Lämmel und Arnold Vaatz zu einer Diskussionsveranstaltung im  Haus an der Kreuzkirche Dresden, eingeladen. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Mit Gendergaga gegen das arabische Frauenbild“ – wie Ideologien unsere Freiheit bedrohen. Daraufhin wurde prompt eine Demo gegen Birgit Kelle organisiert. Mehrere Medien haben darüber berichtet. Organisiert wird das Ganze von den Dresdner Grünen, die Linkspartei sowie verschiedene Verbände und das CSD-Bündnis.

Weiterlesen »

Medizinische Aufnahmetests enthalten zu viel „männlich konnotiertes Wissen“

medizin-aufnahmetest-eignungstest-uni-wien1Michael Klein und Heike Diefenbach haben auf ihrem Blog ScienesFiles einen Beitrag zu österreichischen Medizintests geschrieben, in dem sie einen Bericht des „Standard“ von drei Autorinnen auseinander genommen haben. Diese begründen das schlechtere Abschneiden der Frauen damit, dass die Tests auf „männlich konnotiertem Wissen“ beruhen.

Weiterlesen »

Männerfeindliches Video zur Frauenfussball WM

Nachfolgendes Video ist an Männerfeindlichkeit kaum noch zu überbieten. Mittler­weile begnügt man sich nicht mehr damit, männerfeindliche Plakate herzustellen, wie z.B. „Dritte Plätze sind etwas für Männer„, nun muss es auch noch ein entspre­chendes Video sein. Da die deutschen Frauen dieses Jahr nur den 4. Platz erreicht haben, sollte man das Video vielleicht unter dieser Prämisse betrachten und sich darüber eher amüsieren.

Weiterlesen »

Schülerinnen sollten wegen Asylbewerber keine Miniröcke tragen

50iger Jahre Mode SchulmaedchenJahrelang haben Feministinnen für die Befreiung der Frauen gekämpft und nun sollen Schulmädchen in einem Dorf in Bayern, modisch wieder zurück in die 50-iger Jahre – wegen islamischer Asylbewerber. Haben sich Feministinnen die multikulturelle Berei­cherung so vorgestellt? Oder sehen Multikultiförderer islamische Männer als Tiere an, also als Menschen 2. Klasse, die nichts anderes zu tun haben, als Schul­mädchen in Miniröcken zu  vergewaltigen?

Weiterlesen »

Sitzen in der Bundeszentrale für politische Bildung Pädophile?

Vordergründig geht es im nachfolgenden Video darum, welche Begriffe laut ‚Bun­des­zentrale für politische Bildung‘ (bpb) angebliche Nazis gebrauchen, um gegen Kinderschänder vorzugehen. In Wirklichkeit geht es aus meiner Sicht darum, das Thema Kindesmissbrauch zu bagatellisieren, was auch die Sexualaufklärung in Kindergärten und Grundschulen unter dem Label „Sexuelle Vielfalt“ belegt.

Es ist einfach nur erschreckend, wie Begriffe heutzutage  umdefiniert werden. Pädo­philie Menschen sind demnach Menschen mit kindorientierter Sexualität, hört sich doch gleich viel netter an, oder… 🙁

Weiterlesen »

Die Waffen der Frauen

Frauen_bei_der_BundeswehrHadmut Danisch hat auf seinem Blog einen Beitrag mit dem TitelTestosteron, Ritterlichkeit und Quoten­gren­zeneingestellt, bei dem es um die Frage geht, inwieweit Testosteron bei Männern positive Auswir­kungen zum Wohle der Allgemeinheit hat. Dabei be­zieht sich Hadmut auf neue Erkenntnisse der Neuro­endokrinologie. Ein Kommentar hat mir so gut gefal­len, das ich diesen mit Erlaubnis in meinem Blog einstelle.

Weiterlesen »

Ein neuer Film über Harry Wörz

Da dieser Tage auf 3 SAT die Wiederholung des Spielfilms „Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz“ lief, mache ich auf eine Dokumentation aufmerksam, die noch nicht so alt ist und neue Aspekte im Leben von Harry Wörz schildert.

Weiterlesen »

Die Doppelmoral der Bundesregierung bei Atomwaffen

Bundesregierung: Neue russische Atombomben? Schlecht! Neue US-Atombomben in Deutschland? Wichtig! Nachfolgend ein Ausschnitt aus der Bundespressekonfe­renz vom 17.06.2015, in dem genau diese Aussagen, allerdings verschwurbelter, ge­sagt werden.

Hier noch der Link zum Original Video der Pressekonferenz: Naive Fragen zu Ägyp­then, Euro, Atombomben BND-Skandal & Totalüberwachung Youtube

Aktualisierung am Ende

Weiterlesen »

Offener Brief an Manuela Schwesig zur Sachverständigenkommission des 2. Gleichstellungsberichts

frauenquote-fachkraeftemangel

Nachdem durch eine Veranstaltung der Grünen im Bundestag bekannt wurde, dass Anne Wizorek im Frauenministerium als Sachverständige am zweiten Gleichstellungsbericht mitschreiben wird, ist bei vielen geschlechterpolitischen Organisationen ein Licht aufgegangen. Anne Wizorek wurde bekannt als Twitter #Aufschrei Initiatorin – welche Befähigung sie als Sachverständige in die Politik mitbringt, wissen vermutlich nicht nur die Götter nicht.

Weiterlesen »