Feministischer Kollateralschaden bei Kindern

Verfasst von Christine am 23. Januar 2015 um 5:30

haeusliche-gewalt-kindesmissbrauch-kinder-domestic-violence-children1Markus Alexander Holmes hat auf Facebook einen Auszug aus seinem Buch „Von der Mutter missbraucht. Frauen und die sexuelle Lust am Kind“ eingestellt, den ich mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen darf. Inspiriert durch die Aussage der im Beitrag erwähnten Sozialarbeiterin habe ich einen Übergang zur sexuellen Vielfalt an unseren Schulen gefunden und beschrieben.

Weiterlesen »

Lehrerinnen wollen kaum MINT-Fächer unterrichten

Verfasst von Christine am 22. Januar 2015 um 5:45

bildung-menschen-jugendliche-mann-maenner-frauen-schule-arbeit-beruf
Der Essener Bildungsforschers Klaus Klemm hat Daten des statistischen Landesamtes NRW ausge­wertet und ist zu dem allgemeinen Schluss gekom­men, dass sich der Lehrermangel in MINT-Fächern weiter verschärfen wird.

Weiterlesen »

Penis und Vagina im schwedischen Kinder TV

Verfasst von Christine am 21. Januar 2015 um 1:00

Was soll man von einem Aufklärungsvideo halten, welches Geschlechtsorgane zwar als Cartoon zeigt, aber dennoch recht freizügig auch im Text argumentiert? „Hier kommt der Penis in vollem Galopp“ und „Die Scheide/Vagina sitzt da so elegant“. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass an solchen Aufklärungs­kampagnen vor allen Dingen Pädophile Interesse haben, denn die Worte  „Pipi­mann und Pipifrau“ deuten klar auf die Zielgruppe hin.

Weiterlesen »

Geschlechterunterschiede beim Renteneintritt

Verfasst von fkblog am 20. Januar 2015 um 12:15

statistikMänner und Frauen unterscheiden sich in ihrer Erwerbstätigkeit auch im fortgeschrittenen Alter: Während 2013 von den 60- bis 64-jährigen Männern 57 % erwerbstätig waren, waren es bei den Frauen nur 43 %. Bei den 65- bis 69-Jährigen gingen 16 % der Männer, aber nur 9 % der Frauen einer Erwerbstätigkeit nach. Destatis

Frauengewalt und Terrorismus

Verfasst von fkblog am 18. Januar 2015 um 10:00

Frauengewalt ist ein natürliches Phänomen, auch wenn die Mehrheit der Medien dieses ignorieren. In den Augen der meisten Menschen sind Frauen friedfertige Wesen, die selten Jemandem etwas zu leide tun. Das dem nicht so ist, hat aktuell die ehemalige amerikanische Richterin Jeanine Pirro in nachfolgendem Video öffentlich gezeigt: we need to kill them! 

Weiterlesen »

Merkels Salto Mortale

Verfasst von fkblog am 13. Januar 2015 um 6:30

merkel-2000-1Auf dem 17. Parteitag der CDU am 01. Dezember 2003 hielt Angela Merkel eine Rede, die es bezüglich Tole­ranz und Ausländerpolitik in sich hatte. Damals sprach sie noch von geregelter Steuerung und Be­grenzung von Zuwanderung, ihren Gegnern warf sie Verlogenheit und Scheinheiligkeit vor. Aber wie heißt es so schön – gera­de bei Politikern: was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Nachfolgend nun die Wor­te zum Thema Zu­wanderung der “großen” Parteivorsitzenden.

Weiterlesen »

Statistische Zahlen über Frauen in Gefängnissen

Verfasst von Christine am 01. Dezember 2014 um 3:22

Die meisten Menschen können sich vermutlich sehr gut vorstellen, das es mit der Gleichberechtigung bei Verurteilungen von Frauen zu Gefängnisstrafen ziemlich schlecht aus sieht. Die eingestellte Grafik verdeutlicht das ganz klar.

Statistik-Inhaftierungsrate-Frauen-Gefaengnis-USA-Welt-Vergleich-female-prisoner

Weiterlesen »

Russland und die westliche Politik

Verfasst von fkblog am 23. November 2014 um 9:46

putin-obamaLetztens habe ich mir einen 1,5-stündigen Beitrag über Geo-Politik angesehen, von dem ich zuerst annahm, dass dieser mir nichts Neues vermitteln würde. Ich habe mir das Video dann doch angesehen und war erstaunt über ein paar Tatsachen, die ich bis dato nicht kannte. Da Präsident Wladimir Putin in aller Munde ist und das Böse schlechthin verkörpert, geht es in meinem Beitag um den Teil, der Russland, die Krim und die Ukraine betrifft.

Weiterlesen »

Warten auf den perfekten Mann

Verfasst von fkblog am 18. November 2014 um 6:38

Warten auf den perfeten Mann

Mein Dank geht an den Grafikdesigner, der dieses Bild erstellt hat :-)

Die Hinrichtung der Reyhaneh Jabbari

Verfasst von fkblog am 09. November 2014 um 2:30

Ich gebe zu, die Geschichte um die junge Reyhaneh Jabbari, die wegen Mordes im Iran hingerichtet wurde, hat mich mehr oder weniger von Anfang an irritiert. Das liegt zum Teil sicherlich auch daran, dass man den MSM kaum noch etwas glauben kann. Trotz allem war auch mein erster Gedanke: das arme Mädel! Erst wollte sie ein böser Mann vergewaltigen, dann wehrt sich die junge Frau mittels eines Taschenmessers und trotzdem verhängt man die Todesstrafe – wie grausam. Aber – nichts ist so, wie es scheint.

Weiterlesen »

BGH bestätigt Urteil – Heidi K. muss ins Gefängnis

Verfasst von Christine am 23. Oktober 2014 um 11:56

Nun ist es also amtlich – Heidi Külzer muss für ihre Falschbeschuldigung gegen Horst Arnold fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Der BGH hat am 22.10.2014 die Revision von Heidi Külzer als unbegründet verworfen und somit ist das Urteil rechtskräftig (Az.: 2 StR 62/14). Ich hoffe nun, dass die Familie Arnold endlich ihre verdiente Ruhe finden wird.

Weiterlesen »

Russischer Appell an die Deutschen

Verfasst von Christine am 21. August 2014 um 9:08

Heute bin ich mal total Offtopic, denn es ist mir ein Bedürfnis, den unten eingestellten Appell des Jegor Proswirnin zu verbreiten. Da ich mich schon lange mit dem Ukraine Konflikt be­schäftige, bin ich nicht erst seit heute ent­setzt über unsere Politiker, die tatsächlich Faschis­ten und Nazis in der Ukraine unterstüt­zen. Den Besuch Angela Merkels einen Tag vor dem ukrainischen Unabhängigkeitstag kann man als Hinweis verstehen, wo die Prio­ri­täten unse­rer Regierung liegen.

Weiterlesen »

Zweiter Todestag von Horst Arnold

Verfasst von Christine am 29. Juni 2014 um 1:12

Vor zwei Jahren starb Horst Arnold an den Folgen eines Jus­tizirrtums, wobei ich mir sicher bin, dass die Verurteilung kein Irrtum, sondern dank des allgegenwärtigen Feminis­mus gewollt war.

Ich möchte, dass Horst Arnold und sein Schicksal nicht ver­gessen wird. Es soll als Mahnung dienen, das Lügen nicht nur die Existenz des bewusst fälschlich beschuldigten Men­schen vernichtet, sondern auch die Familie im höchsten Maße trifft.

Warum ich Alice Schwarzer verteidigen muss

Verfasst von Christine am 07. Juni 2014 um 9:31

Bevor jetzt jemand glaubt, nach einer langen Zeit der Stille wäre ich in ein anderes Lager gewechselt, will ich zunächst einmal klarstellen, dass ich Alice Schwarzer noch nie moch­te und auch in der Zukunft nicht mögen werde. Dafür ist der Schaden, den sie und ihresgleichen angestellt haben, zu groß. Ich frage mich aber die ganze Zeit, warum ausgerech­net der Spiegel die Hetzkampagne gegen Alice Schwarzer ausgelöst hat.

Weiterlesen »

Tatort – Diese Väter sind zum grauen

Verfasst von Christine am 22. April 2014 um 4:30

Normalerweise ist mir ein Krimi keinen Beitrag wert, aber mich hat die Darstellung des Themas “Zwischen zwei Welten” geärgert, weil Väter im Schweizer Tatort als hochgradig kriminell dargestellt wurden. Es ging um eine ermordete Frau, Mutter dreier Kinder von drei ver­schiedenen Vätern und der Höhepunkt war das Bemü­hen der Schweizer Kommissare, den Mord an der Frau mittels eines Geistheilers aufzuklären.

Weiterlesen »

Wie Jungs zu Monstern gemacht werden

Verfasst von Christine am 11. April 2014 um 12:35

Wer glaubt, dass das Ende der Fahnenstange beim Fe­minismus erreicht sei, muss sich immer wieder eines besseren belehren lassen. Ich bin gestern im Zuge der Petition zur Jungenförderung auf einen Bei­trag über progressive Mädchenpädagogik gestoßen, der mich zunächst einmal sprachlos gemacht hat. Was in die­sem Artikel zur Diskussion kommt, kann man nur noch als Bösartigkeit bezeichnen und zeigt das Wesen des Feminismus in seiner Abartigkeit.

Weiterlesen »

Petition zur Förderung von Jungen

Verfasst von Christine am 10. April 2014 um 11:06

Dr. Bruno Köhler, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von MANNdat, Dr. Alexander Ulfig und Kevin Fuchs haben eine gemeinsame Petition für mehr Jungen­förderung auf Cuncti verkündet. In dieser Petition werden die elementa­ren Schwächen der derzeitigen Bildungspolitik mit dem Fokus auf Jungen aufgeführt und entsprechende Forde­rungen gestellt.

Weiterlesen »

WikiMANNia: Männer erstmals international organisiert

Verfasst von Christine am 08. April 2014 um 10:30

A Voice for Men und WikiMANNia sind nach etlichen Ge­sprächen und intensivem Mailaustausch eine transatlan­ti­sche Partnerschaft eingegangen. WikiMANNia, Anfang 2009 auf vielfachen Wunsch gegründet, ist ein Online-Lexikon, das einen schnellen Zugriff auf relevante Fakten bie­tet. Schwerpunktthemen sind die Bevorzugung der Frauen und Benachteiligung der Männer in Politik, Rechts­prechung und Gesellschaft. Das Ziel von WikiMANNia ist, einen Über­blick über Männerbewegung, Frauen in der Ar­beits­welt, Falschbeschuldigungen, Familienrecht und Fe­minismuskri­tik zu bieten. Es soll allen, die sich gegen Ungerechtigkeiten in den genannten Bereichen wehren, eine Argumentationshilfe sein.

Weiterlesen »

Das russische “Anti-Homosexuellen-Gesetz”

Verfasst von Christine am 20. März 2014 um 2:22

Vor gar nicht allzulanger Zeit wurde gegen das angebliche Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland gehetzt, das es einem nur noch übel werden konnte. Nach dem ganzen Palaver wollte ich endlich wissen, was denn nun genau in dem Gesetz steht und worüber eigentlich so heftig diskutiert wird. Also habe ich gefragt, ob mir jemand eine Übersetzung liefern kann. Nachfolgend stelle ich den übersetzten Text mit entsprechenden Verlinkungen zu den Originalgesetzen in Russland ein.

Weiterlesen »

„Merkel unterfordert permanent“

Verfasst von Christine am 19. März 2014 um 12:13

Der Publizist und Fernsehmoderator Roger Willem­sen war ein Jahr lang Beobachter des deutschen Bundestages und hat über seine Erkenntnisse ein Buch geschrieben. Nun will ich keine Werbung für das Buch machen, aber auf einige recht interessante Passagen im Interview mit der Frankfurter Rundschau hinweisen.

Weiterlesen »