Internet-Stiftung ohne Frauen

mann-maenner-vorneIn Berlin wurde kürzlich die Stiftung Internet Economy Foundation (IEF) gegrün­det. Das Ziel ist, vereinfacht ausgedrückt, den Internet Markt nicht alleine den Amerikanern und Asiaten zu überlassen und daraus folgend, die deutsche Internet Wirtschaft zu fördern. Unternehmen in Deutschland liegen hinter den USA weit zurück, zumindest die digitale Zukunft betreffend. Es fehlen nicht nur finanzielle Förderungen, um entsprechende Firmen erfolgreich in die Zukunft zu führen. Nun hat Simone Schmollack von der Taz festgestellt, dass im Stif­tungsrat keine Frauen vertreten sind und das geht ja man gar nicht 😉

Weiterlesen »

Die SPD, der Islam und die Frauen

Nachdem die AfD die These verbreitet hatte, dass der Islam nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist, stürz­ten sich sämtliche Mainstreammedien (MSM) auf diese Aussage. Der Zentralrat der Muslime ging sogar so weit, die AfD mit der NSDAP zu vergleichen. Das ARD Nachtmagazin hat dazu ein Interview mit Hamed Abdel-Samad geführt, der als Islamkritiker vorgestellt wurde.

Weiterlesen »

Europas rechte Frontfrauen

merkel-angela-frauenEs ist schon erstaunlich, wie die Presse plötzlich entdeckt, dass Frauen in der Politik keineswegs nur Engel sind. Warum sie sich diese Frage allerdings erst stellt, nachdem mehrere rechte Parteien in Europa von Frauen geführt werden, ist irgendwie unverständlich. Dabei zeigt die Geschichte, dass Frauen noch nie besonders zart führend (zartfühlend) waren.

Weiterlesen »

Demo gegen Birgit Kelle in Dresden

Kelle-Birgit 605x675Am 8. März 2016 wurde Birgit Kelle von den Bundestagsabgeordneten der CDU Sachsen, Andreas Lämmel und Arnold Vaatz zu einer Diskussionsveranstaltung im  Haus an der Kreuzkirche Dresden, eingeladen. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Mit Gendergaga gegen das arabische Frauenbild“ – wie Ideologien unsere Freiheit bedrohen. Daraufhin wurde prompt eine Demo gegen Birgit Kelle organisiert. Mehrere Medien haben darüber berichtet. Organisiert wird das Ganze von den Dresdner Grünen, die Linkspartei sowie verschiedene Verbände und das CSD-Bündnis.

Weiterlesen »

Medizinische Aufnahmetests enthalten zu viel „männlich konnotiertes Wissen“

medizin-aufnahmetest-eignungstest-uni-wien1Michael Klein und Heike Diefenbach haben auf ihrem Blog ScienesFiles einen Beitrag zu österreichischen Medizintests geschrieben, in dem sie einen Bericht des „Standard“ von drei Autorinnen auseinander genommen haben. Diese begründen das schlechtere Abschneiden der Frauen damit, dass die Tests auf „männlich konnotiertem Wissen“ beruhen.

Weiterlesen »

Männerfeindliches Video zur Frauenfussball WM

Nachfolgendes Video ist an Männerfeindlichkeit kaum noch zu überbieten. Mittler­weile begnügt man sich nicht mehr damit, männerfeindliche Plakate herzustellen, wie z.B. „Dritte Plätze sind etwas für Männer„, nun muss es auch noch ein entspre­chendes Video sein. Da die deutschen Frauen dieses Jahr nur den 4. Platz erreicht haben, sollte man das Video vielleicht unter dieser Prämisse betrachten und sich darüber eher amüsieren.

Weiterlesen »

Schülerinnen sollten wegen Asylbewerber keine Miniröcke tragen

50iger Jahre Mode SchulmaedchenJahrelang haben Feministinnen für die Befreiung der Frauen gekämpft und nun sollen Schulmädchen in einem Dorf in Bayern, modisch wieder zurück in die 50-iger Jahre – wegen islamischer Asylbewerber. Haben sich Feministinnen die multikulturelle Berei­cherung so vorgestellt? Oder sehen Multikultiförderer islamische Männer als Tiere an, also als Menschen 2. Klasse, die nichts anderes zu tun haben, als Schul­mädchen in Miniröcken zu  vergewaltigen?

Weiterlesen »

Sitzen in der Bundeszentrale für politische Bildung Pädophile?

Vordergründig geht es im nachfolgenden Video darum, welche Begriffe laut ‚Bun­des­zentrale für politische Bildung‘ (bpb) angebliche Nazis gebrauchen, um gegen Kinderschänder vorzugehen. In Wirklichkeit geht es aus meiner Sicht darum, das Thema Kindesmissbrauch zu bagatellisieren, was auch die Sexualaufklärung in Kindergärten und Grundschulen unter dem Label „Sexuelle Vielfalt“ belegt.

Es ist einfach nur erschreckend, wie Begriffe heutzutage  umdefiniert werden. Pädo­philie Menschen sind demnach Menschen mit kindorientierter Sexualität, hört sich doch gleich viel netter an, oder… 🙁

Weiterlesen »

Die Waffen der Frauen

Frauen_bei_der_BundeswehrHadmut Danisch hat auf seinem Blog einen Beitrag mit dem TitelTestosteron, Ritterlichkeit und Quoten­gren­zeneingestellt, bei dem es um die Frage geht, inwieweit Testosteron bei Männern positive Auswir­kungen zum Wohle der Allgemeinheit hat. Dabei be­zieht sich Hadmut auf neue Erkenntnisse der Neuro­endokrinologie. Ein Kommentar hat mir so gut gefal­len, das ich diesen mit Erlaubnis in meinem Blog einstelle.

Weiterlesen »

Ein neuer Film über Harry Wörz

Da dieser Tage auf 3 SAT die Wiederholung des Spielfilms „Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz“ lief, mache ich auf eine Dokumentation aufmerksam, die noch nicht so alt ist und neue Aspekte im Leben von Harry Wörz schildert.

Weiterlesen »

Die Doppelmoral der Bundesregierung bei Atomwaffen

Bundesregierung: Neue russische Atombomben? Schlecht! Neue US-Atombomben in Deutschland? Wichtig! Nachfolgend ein Ausschnitt aus der Bundespressekonfe­renz vom 17.06.2015, in dem genau diese Aussagen, allerdings verschwurbelter, ge­sagt werden.

Hier noch der Link zum Original Video der Pressekonferenz: Naive Fragen zu Ägyp­then, Euro, Atombomben BND-Skandal & Totalüberwachung Youtube

Aktualisierung am Ende

Weiterlesen »

Offener Brief an Manuela Schwesig zur Sachverständigenkommission des 2. Gleichstellungsberichts

frauenquote-fachkraeftemangel

Nachdem durch eine Veranstaltung der Grünen im Bundestag bekannt wurde, dass Anne Wizorek im Frauenministerium als Sachverständige am zweiten Gleichstellungsbericht mitschreiben wird, ist bei vielen geschlechterpolitischen Organisationen ein Licht aufgegangen. Anne Wizorek wurde bekannt als Twitter #Aufschrei Initiatorin – welche Befähigung sie als Sachverständige in die Politik mitbringt, wissen vermutlich nicht nur die Götter nicht.

Weiterlesen »

Jugendamt gab Vater niemals eine Chance

infos1Da über nachfolgendem Bericht heute Abend eventuell bei Report Mainz berichtet wird, stelle ich diesen als kurze Information hier ein. Es ist ein sehr ausführlicher Bericht, von daher lohnt sich das lesen ganz bestimmt.

Sorgerechtsstreit in Bonn
Vater: „Das Jugendamt hat mir nie eine Chance gegeben“

BONN. In einem mysteriösen Fall folgt das Bonner Jugendamt den Empfehlungen der Mutter und sendet fehlerhafte Angaben zum Familiengericht. Nach Jahren des Streits bleiben eine therapiebedürftige Tochter und ein verzweifelter Vater übrig. Dazu viele offene Fragen. Die Stadt Bonn will sich mit Hinweis auf den „Sozialdatenschutz“ nicht äußern.[..] General-Anzeiger

Männer- und Jungenvergewaltigung als grausame Kriegswaffe

Zunächst einmal möchte ich auf ein Video mit dem Thema: Männer als Missbrauchs­opfer von sexuell motivierter Kriegsgewalt = „Kulturelle Destabilisierung“ hinweisen. Am Ende dieses Beitrages berichte ich noch über die aktuellen Vergewaltigungen an Jungen, begangen von französischen UN-Soldaten. 

Ein Zusammenschnitt aus dem Dokumentarfilm „Taxi zur Hölle“, ausgestrahlt auf ARTE am 08.10.2010.

Weiterlesen »

Widerliche Hetze gegen russischen ESC-Beitrag

Mir war im Vorfeld des ESC aufgefallen, dass die Taz massiv gegen das russische Lied von Polina Gagarina gehetzt hatte. Deswegen habe ich mich dieses Jahr ein wenig mit diesem Spektakel  befasst. Zunächst aber mal das Video aus dem Eurovision Song Contest Finale, welches den 2. Platz belegte.

Hier noch der Link zum Original Video.

Weiterlesen »

Mein Sieger beim ESC „Il Volo – Grande Amore“

Ginge es im übrigen nach den Zuschauern, dann hätten die Italiener mit Abstand gewonnen, wie findige Menschen heraus gefunden haben.

Hier noch der Link zum Original Video. ESC = Eurovision Song Contest

Gender – Gleich zu sein unter Gleichen

„Gleich zu sein unter Gleichen, 
das lässt sich schwer erreichen:
Du müsstest ohne Verdrießen,
wie der Schlechteste zu sein dich entschließen.“

(Johann Wolfgang von Goethe)

Frauen diskriminieren Frauen

gleichberechtigung-gender-frauen-karikatur1Vor ein paar Tagen hat MANNdat einen lesenswerten Artikel zum ThemaEqual Pay Daygeschrieben. Nun fiel mir durch entsprechende Diskussionen auf, dass nicht nur Männer durch höhere Verdienste Frauen hin­ter sich lassen, sondern auch Frauen, die ebenfalls weit über dem Durchschnitt Gehälter empfangen und deswegen Frauen ebenfalls diskriminieren. Daraus folgt, dass die Schnittmenge nicht bei den Geschlechtern liegt, sondern bei den Berufen.  

Weiterlesen »

Bundesregierung manipuliert Video?

Am 19.03.2015 hielt Sahra Wagenknecht eine Rede im Bundestag, die auf dem bundeseigenen Server eingestellt und um wichtige Aussagen gekürzt wurde. Knapp drei Minuten wurden heraus geschnitten, wie die eingestellten Bilder beweisen.  Bundestagsvideo

Wagenknecht-Videomanipulation1

Wagenknecht-Videomanipulation2

Nachfolgend nun jener Text, der im Video des Bundestagsservers verschwunden ist.

Weiterlesen »

Missbrauchskandal an Darmstädter Schule

missbrauch-junge-kind-angst-verzweiflungFeminismuskritische Menschen werden sich nicht wundern, dass der Darmstädter Missbrauchskandal an der Elly-Heuss-Knapp-Schule die Öffentlichkeit kaum erreicht hat. Im Grunde genommen ist die Sache klar – es geht um Jungen. Wären hundert Mädchen missbraucht worden, würden sämtliche Medien darüber wochenlang berichten. Es scheint fast, als ob der massenhafte Missbrauch von Jungen an der Odenwald-Schule bei Redakteuren zur Schockstarre geführt hat.

Weiterlesen »